Unsere Künstler


Kami
Kami
– neuzeitliche Skizzenmaschine aus Darmstadt, lebt mit Hund, Freund und guten Vorsätzen ein Leben am Photoshop-Limit.

Ines Korth
Ines Korth
wurde in Köln geboren und großgezogen, ging dann nach Düsseldorf, um Kommunikations-Design zu studieren und lebt jetzt mit einem Comiczeichner und etlichen Topfpflanzen in Langenfeld. 
Zum Comiczeichnen wurde sie von Mangas verführt, der Schwarze Turm Verlag veröffentlichte mehrere ihrer Kurzgeschichten (u.a. in „Paper Theatre“ und im „Subway-to-Sally-Storybook“ 2).
2013 verabschiedete sie sich dann vom Manga-Stil und begann ihren langen Webcomic „Massu, Schmiedstochter“. Zwischendurch zeichnete sie eine weitere Kurzgeschichte für „JAZAM!“ und das Corgi-Malbuch „Bunte Hunde“.
http://fehdeblog.blogspot.de

Ulf Salzmann
Ulf Salzmann
lebt und arbeitet nebst einer Frau und zwei Töchtern in der Klassikerkleinstadt Weimar. Er bloggt regelmäßig seine „Flausen” unter www.flausen.net, war 2010 für den „Sondermann”-Preis der Frankfurter Buch­messe nominiert und ist Mitglied des KSK (Kurt-Schalker-Komitee).
In unserem Verlag veröffentlicht er regelmäßig hübsch aufgemachte Bücher mit seinen semi-autobiografischen Strips. Philosophische Betrachtung wechselt mit Kalauern und steht neben Grotesken als kleine Miniaturen des Alltags.

Sabrina Schmatz
Sabrina Schmatz
alias Iruka wurde 1983 im Herzen von München geboren. Mitte der 90er entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Zeichnen. Hauptberuflich arbeitet die Münchnerin bei der Deutschen Rentenversicherung, Comics zeichnet sie in ihrer Freizeit. Sie liebt es, mit Bleistift zu arbeiten, weil sie so die Gefühle der Figuren am besten darstellen kann.
„MÜNCHEN 1945“ ist die erste eigenständige Veröffentlichung der
Autorin, und sie hofft, sowohl jung als auch alt damit begeistern zu können.

Sami06
Sami06
erblickte 1981 im tiefen Oberbayern das Licht der Welt. Seit langer Zeit ist sie glückliche Unterfränkin. Schon seit der Schulzeit zeichnet sie, was aber bis heute leider nur ein Hobby geblieben ist.
Samis Lieblingszeichner sind Hiroaki Samura („Blade of immortal“), Satoshi Urushihara und Adam Hughes.

Olivia Vieweg
Olivia Vieweg
ist in Jena geboren und hat in Weimar Visuelle Kommunikation
an der Bauhaus-Uni studiert. Schon während ihres Studiums veröffentlichte
sie Bücher, unter anderem beim Carlsen Verlag. Ihr Diplom machte sie mit dem
Comic „Endzeit“, welches sie einige Jahre später in ein Drehbuch für einen
Kinofilm umsetzte. Bei Suhrkamp veröffentlichte sie die Graphic Novel
Adaption „Huck Finn“, sowie den Comic-of-Age-Comic „Schwere See, mein Herz“.
Mit ihrem Comic „Antoinette kehrt zurück“ gewann sie das Comic Stipendium
des Ehapa Verlages. Im selben Verlag erschien auch ihr Comic-Roman für
Jugendliche „Bin ich blöd, oder was?!“.
Olivia Vieweg ist auch die Schöpferin der „Dicken Katze“, die es in Buch-
und Merchandise-Form gibt.
Mehr über Olivia unter www.olivia-.vieweg.de