Unsere Indie-Highlights


Bitte Cover anklicken oder runterscrollen!

Bangebüxe

 

Die School of Design in Münster hat einiges zu bieten. Auf dem letzten Erlanger Comic-Salon ging der Max und Moritz-Preis für die Beste studentische Comic-Publikation an das extra für den Salon neu gegründete Magazin „Wunderfitz“, herausgegeben von Studierenden der Münster School ofDesign. Acht talentierte Zeichnerinnen und Zeichner stellen sich und ihre Geschichten nun in diesem fetten Prachtband vor.
Die mitwirkenden Zeichner sind Silvia Berheide, Paul Butterer, Vivien Helders, Udo Jung (von dem auch das umwerfende Cover stammt), Vincent Schlothauer, Maxi Spieß, Willze und Jana Winters!

Viel Comic für sehr wenig Geld!

 

Herausgegeben von Silvia Berheide
256 Seiten, vierfarbige Klappenbroschur, Format 16,5 x 24 cm, ISBN 978-3-934167-82-7

9,99 €

  • 0,13 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Circus Irritans

 

Um Rosis Flohzirkus steht es schlecht. Kein Mensch interessiert sich noch für dressierte Flöhe. Rosis Assistent Alexej spürt, dass sich im Zirkus etwas ändern muss. Eine schicksalshafte Begegnung stellt Alexejs Leben auf den Kopf. Und bald merkt er, dass Geld alleine nicht glücklich macht. Vor allem dann nicht, wenn man dafür seine Menschlichkeit aufs Spiel setzen muss.
Der schräge Horrortrip von Katharina Netolitzky endlich auch zum offline Schmökern!

100 Seiten, Klappenbroschur, Din A5

12,00 €

  • 0,13 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Blattonisch

 

„Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila!“ – oder so ähnlich. Jedenfalls muss man etwas tun. Immer.

Neben der Arbeit an ihrem „F.A.Z.“-Comic „Als ich so alt war“, mit dem sie die Nachfolge von Flix’ „Don Quijote“ antrat, erzählt Zeichnerin Katja Klengel in ihrem Comicblog „Blattonisch“ regelmäßig vom Tun und Nichtstun, von bitteren und berauschenden Momenten und dem Dazwischen. Und immer mit entwaffnender Ehrlichkeit und einer Prise Selbstironie. Die schönsten ihrer Strips findet man gesammelt in diesem Buch.

48 Seiten, Hardcover, Din A5

9,80 €

  • 0,13 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Subway-to-Sally-Storybook, Band 2

 

Herausgegeben von Olivia Vieweg im Verlag Schwarzer Turm

 „Subway to Sally“ haben schon immer Liedtexte verfasst, die nach großen Bildern verlangten. Nach dem Erfolg des ersten „Storybooks“ (erschienen bei EMA) hatten sich nun wieder 18 deutsche Zeichner mit zum Teil eigenwilligen Zeichenstilen an die vieldeutigen Texte der Band „Subway to Sally“ gewagt. Zu jedem umgesetzten Songtext gibt es immer einen Kommentar von Bodenski, dem Texter der Band, der die unvergleichlichen Geschichten zu der vielseitigen Musik von „Subway to Sally“ geliefert hat. Von zart bis schmerzhaft haben die Zeichner die Geschichten interpretiert. Herausgekommen ist eine ungewöhnliche Geschichtensammlung in Schwarz, Weiß und Blau, passend zum Thema „die Untiefen des Meeres und des

 

Das Buch kam mit großer Unterstützung von Bodenski zustande. Er steuerte auch wie schon im ersten „Storybook“ seine Gedanken zum jeweiligen Lied bei.

 

Playlist:

2000 Meilen unterm Meer — Sandra Schwarz

Krähenkönig — Ines Korth

Komm in meinen Schlaf — Lisa Rau

Schneekönigin — Jessica Latsch

Seemannslied — Karla Groth

Steh auf! — Nana Yaa Kyere

Eisblume — Monika Schöffmann

Falscher Heiland — Dirk Wachsmuth

Am Ende des Wegs — Sitha Reis

Hohelied — Gerda Beuchel

Maria — Katharina Ortner

Das schwarze Meer — Olivia Vieweg

Bis in alle Ewigkeit — Katharina Niko und Steffen Brand

Niemals — Tara Starnegg

Der Sturm — Charlotte Hintzmann

Veitstanz — Katja Klengel

Versteckt — Grit Böhme

Sieben — Gina Wetzel

Zusatzillustrationen von Verena Borawski.

 

192 Seiten, Zweifarbdruck, Softcover, Din A5

10,00 €

  • 0,13 kg
  • leider ausverkauft